Bunter Mangold mit Pasta


Im Herbst färben sich nicht nur die Blätter der Bäume bunt, es kann auch auf den Tellern bunt werden. Eine für Gemüse ganz ungewöhnliche Färbung bringt bunter Mangold, genauer gesagt bunter Stielmangold auf den Tisch: die Stiele leuchten beinahe unnatürlich in pink und gelb vor dem saftigen Grün der Blätter. Und lecker schmeckt er auch. Wer keinen bunten Mangold bekommt, kann selbstverständlich auch den herkömmlichen grünen verwenden. Geschmacklich sind beide gleich, aber nur der bunte bietet ein unvergleichliches Farbfeuerwerk auf dem Teller.

Bunter Mangold mit Pasta

  • Zubereitungsdauer:
  • Garzeit:
  • Gesamtzeit:
  • Portionen : 2-3
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Rezeptkategorie: Pasta

Zutaten:

  • 1 Bund bunter Stielmangold
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • Creme fraiche
  • Weißwein
  • Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Salzwasser für die Nudeln zum Kochen aufstellen und Pasta nach Packungsanleitung al dente kochen.
  2. Mangold putzen, in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch grob hacken.
  3. In etwas Butter die Zwiebeln glasig dünsten, Knoblauch und Mangold dazu. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Kurz Verdunsten lassen, mit Creme fraiche verfeinern und dann mit Topfdeckel kurz gar ziehen lassen.
  4. Mit Salz. Pfeffer und Chilli nach Belieben abschmecken.
  5. Wer möchte reicht noch geriebenen Parmesan dazu und serviert ein Gläschen Weißwein.

Veröffentlicht am von

Bookmark and Share

Schlagworte: bunt, Herbst, Herbstrezept, Mangold, Pasta

1 Kommentar

  1. Ralph Lindner 26. November 2014 at 21:17 Reply

    Das Mangoldbild ist übrigens auch eine tolle Inspiration, wenn man ein Farbschema basierend auf Komplementärkontrasten und Pflanzenfarben machen möchte, z. B. für einen Biomarkt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.