Orangen-Weincreme

lecker fruchtiger Nachtisch

Elke hat einmal diesen leckeren Nachtisch gemacht. Als Wein verwendete sie eine einfache halbtrockene Scheurebe (QbA) vom fränkischen Winzer Weingut Reiss. Der Wein mag nicht jedermanns Sache sein, aber in diesem Nachtisch kommt er ideal zur Geltung.

Orangen-Weincreme

  • Zubereitungsdauer:
  • Garzeit:
  • Gesamtzeit:
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten:

  • 1/8 l Orangensaft (am besten frisch gepresst)
  • 1/8 l Weißwein
  • 100 g Zucker (je nach Saft/Wein weniger – evtl. weniger Traubenzucker?)
  • 2 Eier
  • 1 El Speisestärke

Zubereitung:

  1. Die Eier verquirlen, mit Saft, Wein (etwas zurückhalten) und Zucker verrühren. Die Speisestärke in dem restlichen Wein kalt anrühren, in die Flüssigkeit einrühren. Alles zusammen in einem Kochtopf bis kurz vor dem Siedepunkt rührend erhitzen. In eine Schüssel füllen, erkalten lassen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit Schlagsahne servieren.

Veröffentlicht am von

Bookmark and Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.